Gesehen: Wir

Inhalt
Adelaide und Gabe Wilson fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung verwandelt sich jedoch in einen Albtraum, als am Abend plötzlich vier unheimliche Gestalten in der Auffahrt vor ihrem Ferienhaus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Sie selbst sind ihre schlimmsten Feinde.

Kritik/ Fazit
Was gibt es anderes zu sagen, als dass der Film mich verwirrt, verstört und dann doch wieder zum schmunzeln gebracht hat? Vielleicht, dass er kurz nachdem ich kurz gekichert habe, gleich im nächsten Moment dachte: „Ooookay, was ist denn das jetzt?“
Ich muss noch erwähnen, dass ich von den beiden bisherigen „Horrorfilm“ – Veröffentlichungen `The Prodigy` und `Escape Room` relativ enttäuscht war. (`Happy Death Day 2` ging für mich schon zu fest ins Genre Komödie über, als dass ich ihn Horrorfilm nennen würde) Und wie schon so oft erwähnt: Ich mag keine Horrorfilme und erschrecke mich eigentlich schnell und ab vielem. Bei diesem Film jedoch war ich wirklich wieder einmal sehr angespannt und erschrak mich auch. Wobei es mehr so Momente waren, in denen ich mit offenem Mund da sass und mir der Gedanke durch den Kopf ging: „Ew, was passiert hier gerade? Macht das Sinn? Nein, ach egal,… Aah, doch jetzt macht es Sinn. WAS PASSIERT HIER??!!! Und huch, wieso sind die jetzt doof und steigen aus dem Auto oder gehen die Treppe hinauf den Geräuschen entgegen. WAS GEHT AB?!?!“
Diese Gedanken fassen es gut zusammen. Denn einiges habe ich jetzt noch nicht ganz verstanden, um ganz ehrlich zu sein. Es gab am Ende eine Szene, in der nicht ganz klar war, wer wer war und das verfolgt mich noch immer. Wahrscheinlich war es nicht so eine gute Idee, noch heute zu versuchen etwas über den Film zu schreiben. Am Besten hätte ich wohl noch eine Nacht darüber geschlafen und mich dann morgen daran gesetzt, um eine verständliche Kritik zu schreiben. Und vor allem eine etwas längere, und eine, die mehr ausgearbeitet ist. Doch andererseits muss man den Film sowieso einfach selbst schauen gehen und die anderen Kinobesucher nach Luft schnappen hören um das Gefühl mitzubekommen. Denn ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Film zuhause auf dem Fernseher gleich rüber kommt wie auf der grossen Leinwand.

Infos zum Film
Originaltitel: Us
Erscheinungsjahr: 2019
Produktionsland: USA
Genre: Drama, Horror, Thriller
FSK: 16
Laufzeit: 120 Minuten
Regie: Jordan Peele
Drehbuch: Jordan Peele
Darsteller: Lupita Nyong`o, Winston Duke, Elisabeth Moss, u.a.

3 Gedanken zu “Gesehen: Wir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s